Gesund bleiben und dabei Spaß haben

Ein gesunder Geist kann nur in einem gesunden Körper wohnen, diese alte Weisheit ist spätestens seit den alten Griechen ein fest stehender Begriff. Trotzdem wird die eigene Gesundheit nur allzu oft im hektischen Alltag vernachlässigt. Vor allem dann, wenn´s im Job gerade einmal stressig ist, gibt es kalorienreiches Fastfood, statt leckere und gesunde Snacks für Zwischendurch. Zu Hause fehlt dann oft die Motivation, sich auch noch sportlich zu betätigen. Die Betroffenen rauschen direkt und oft sehenden Auges in die Gewichtsfalle.

Sehenden Auges deshalb, weil sie sich zwar über Themen wie Gesundheit, Ernährung und sportlicher Betätigung informieren, aber von der Vielzahl an Angeboten und Informationen schlichtweg überfordert sind. Bei vielen Ernährungs- oder Sportplänen ist außerdem ein großes Maß an Disziplin und Konsequenz für den nachhaltigen Erfolg notwendig. Das geht vielen Betroffenen aber schon einen großen Schritt zu weit. Sie wollen sich schließlich zwischendurch auch einmal etwas gönnen dürfen, ohne hinterher ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

Dabei gilt eine einfache Grundregel, vor allem dann, wenn die Ziele nicht zu ehrgeizig gesteckt sind: Gesund ist, was Spaß macht und schmeckt. Denn die Umstellung auf eine gesunde Lebensweise ist einfacher, als man denkt: Bei kurzen Wegen einfach das Auto stehen lassen und zu Fuß gehen oder mit dem Rad fahren ist, wenn es regelmäßig geschieht, schon ein erster Schritt hin zu mehr körperlicher Fitness. Vor einer radikalen Umstellung der Ernährung schrecken viele auch deshalb zurück, weil sie nicht dauerhaft auf leckere Lieblingsspeisen verzichten möchten. Sie können beispielsweise mit leckeren Drinks aus der Obsttheke anfangen: Der Angel Juicer verarbeitet so ziemlich jede Frucht zu einem gesunden Drink für zwischendurch. Schon mit diesen beiden Tipps ist ein großer Schritt in Richtung gesunde Lebensweise gemacht. Denn als krankhaft Fettleibiger, dem nur noch ein Magenband helfen kann, um wenigstens einen Teil der viel zu vielen Pfunde wieder loszuwerden, möchte wahrscheinlich keiner enden.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.